Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, geben Sie Ihre Einwilligung.

Routen MTB - E-Bike

Outdooractive Pine Cembra Trentino
874 - Masi di Grumes-Cauria

874 - Masi di Grumes-Cauria

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
811 m

Dauer:
04:30 h

Diese Route, mit einer Höhendifferenz von etwa 1000 m, verläuft, zwischen dem Trentino und Südtirol, zum Großteil im Naturpark von Monte Corno, wobei die Strecke durch das kleine Dorf „Cauria“ führt.

Rundfahrt auf der Höhe des Mocheni-Tals mit Start und Ankunft in Piné

Rundfahrt auf der Höhe des Mocheni-Tals mit Start und Ankunft in Piné

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
2094 m

Dauer:
05:00 h

Unumgänglich für Liebhaber der Natur und der Ruhe.

866 - Malga Vernera-Rifugio Vasoni

866 - Malga Vernera-Rifugio Vasoni

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
1046 m

Dauer:
03:00 h

Diese, ganz besonders reizvolle Radtour verläuft zum Großteil auf Forststraßen, mit technischen Passagen auf einem Weg, und zwar inmitten der bisher noch unberührten Wälder und Wiesen im westlichen Lagorai-Gebiet.

864 - Malga Stramaiolo

864 - Malga Stramaiolo

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
1123 m

Dauer:
04:00 h

Eine Tour, mit durchschnittlichem Schwierigkeitsgrad. Start und Ziel ist „Miola di Piné”. Die Tour verläuft an der westlichen und nordwestlichen Flanke der Berge Dosso di Costalta, Pontara, Stramaiolo und Campidei. Der erste Teil der Tour – er verläuft vollständig im Wald -, führt zu den Weiden der „Malga/Alm Stramaiolo Bassa“. Dort bietet sich eine weites Panorama auf die Hochebene und die Brentadolomiten. Der Rückweg erfolgt durch die von den drei Seen geprägte Landschaft des Tals und die Ortschaft Brusago bis nach Baselga di Piné.

873 - Lago Santo-Passo Potzmauer

873 - Lago Santo-Passo Potzmauer

Schwierigkeitsgrad:
Facile

Höhenmeter:
832 m

Dauer:
02:30 h

Die vorgeschlagene Route führt durch die dichten Wälder des Cembra-Tals auf bequemen Waldwegen und unterhaltsamen Abschnitten.

861 - Lago di Lases-Lago di Santa Colomba

861 - Lago di Lases-Lago di Santa Colomba

Schwierigkeitsgrad:
Facile

Höhenmeter:
468 m

Dauer:
02:30 h

Die vorgeschlagene Route, in ihrer Kürze, führt uns zu verschiedenen Aspekten, die diesen Teil des Cembra-Tals charakterisieren.

863 - Rundfahrt von Ceramonte

863 - Rundfahrt von Ceramonte

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
413 m

Dauer:
02:00 h

Eine ziemlich anstrengende Route, die um zwei Berge führt, die das Westufer der beiden Seen Serraia und Piazze dominieren.

870 - Etappe 2 - Grand Tour Dolomiti Lagorai Bike

870 - Etappe 2 - Grand Tour Dolomiti Lagorai Bike

Schwierigkeitsgrad:
Media

Höhenmeter:
1746 m

Dauer:
06:35 h

Etwa 1100 km Routen werden durch Wälder und Wiesen, vorbei an glitzernden Bergseen führen und in diezwei Naturparks Trudner Horn im Westen und Paneveggio/Pale di San Martino im Osten.
Interessante und abenteuerliche Strecken die bis in die Hochregionen über 2000 m reichen werden, zwischen den wilden Gipfeln der unberührten Porphyrkette Lagorai mit den viele Bergseen und den Gipfeln derLatemar Dolomiten, des Rosengartens sowie der Sellagruppe und Palagruppe. Seit Juni 2009 sind die Dolomiten als die schönsten Berge der Welt in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen worden.

Auf dem Radweg von Baselga nach Montagnaga

Auf dem Radweg von Baselga nach Montagnaga

Schwierigkeitsgrad:
Facile

Höhenmeter:
342 m

Dauer:
02:35 h

Ringroute, die die Stadt Baselga über neuen Rad- und Fußweg mit Montagnaga verbindet: ein Weg, der für alle geeignet ist, ohne besonderen technischen Schwierigkeiten.

Rundfahr Dos Alt - Cime alte

Rundfahr Dos Alt - Cime alte

Schwierigkeitsgrad:
Facile

Höhenmeter:
268 m

Dauer:
01:00 h

Eine Tour, mit durchschnittlichem Schwierigkeitsgrad. Start und Ziel ist „Miola di Piné”. Die Tour verläuft an der westlichen und nordwestlichen Flanke der Berge Dosso di Costalta, Pontara, Stramaiolo und Campidei.