Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, geben Sie Ihre Einwilligung.

Piz dele Agole

Zu ihm gelangt man über die Landstraße–Strada provinciale vom Lago Santo in Richtung Maderlina. In der Nähe der Schutzhütte–Rifugio SAT „Maderlina” wird das Auto geparkt, und anschließend etwa eine Stunde zu Fuß auf einer Forststraße gewandert, an
zahlreichen Waldlichtungen und für diese Gegend typischen Hütten aus Porphyr und Holz vorbei. Auf der Hügelkuppe angekommen, fällt einem gleich das neue Kreuz, mit der aus Kastanienholz geschnitzten Christusfigur, ins Auge.

Gehzeit: von der Schutzhütte SAT Maderlina etwa 2 Stunde hin und zurück.