Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, geben Sie Ihre Einwilligung.

una capra per amica

Angebot für Familien

Die Fleckziege Capra Pezzata Mòchena (Pletzen Goes Van Der Bersntol im Fersentaler Dialekt) - seit Ende des 14. Jahrhunderts im Valle dei Mòcheni-Bersntol-Fersental beheimatet, in der Gruppe des Lagorai, und später auch sehr verbreitet in allen Gebieten des Trentino - war bis vor ca. 10 Jahren vom Aussterben bedroht, bis schließlich eine Gruppe von passionierten Viehzüchtern sich verbürgte, die Ziegenrasse zu erhalten und ihre Produkte aufzuwerten.
Heute existiert die “Pezzata Mòchena” überwiegend im Valle dei Mòcheni-Bersntol-Fersental, auf der Hochebene Altopiano di Piné – dort sind zwei Viehzuchtvereine tätig – und ganz allmählich auch in den Gebieten von Alto Perginese, Bassa Valsugana und im Val di Gresta, mit einer Gesamtzahl von ca. 300 Fleckziegen im ganzen Trentino.

“Una Capra per Amica – Eine Ziege zur Freundin” ist ein Angebot für Familien, die gerne einen Tag mitten in der Natur verbringen, und höchstpersönlich die jahrhundertealten bäuerlichen Bräuche in die Tat umsetzen wollen; die Fleckziegen – Capre Pezzate Mòchene -, zusammen mit anderen Hoftieren kennenlernen möchten; sich bei der Zubereitung von einheimischen Gerichten versuchen oder die köstlichen, aus 0-km-Ziegenmilch erzeugten Spezialitäten kosten wollen. 
Ein Aktivprogramm, das Klein und Groß gewidmet ist. Es umfasst das Melken der Ziegen, die Verarbeitung der Milch zu Käse sowie die Zubereitung von kulinarischen Spezialitäten, die mit Ziegenprodukten hergestellt werden. Es wurde ein Landkarte angefertigt, auf der alle Restaurants, Agritourbetriebe und Schutzhütten eingezeichnet sind, die Gerichte der Tradition aus 0-km-Ziegenprodukten anbieten, sowie die Adressen von ca. 10 Landwirtschaftsbetrieben, mit den Namen der jeweiligen Züchter, die Sie gerne begrüßen und Sie mit dem bäuerlichen Alltag bekannt machen.

ATTIVITÀ – Aktivprogramm vom 5. Juni bis 9. September 2018

EINE ZIEGE ZUR FREUNDIN: WOLLE KUNST UND MAGIE
Jedes Kind hat Gelegenheit, die Verarbeitung des Ziegenfells in Wolle zu erleben. Dies beginnt beim Waschen der Wollflocken, ihm folgt das Kämmen, usw. bis zur Fertigung eines kleinen Souvenirs aus Filz. Dann gibt es eine Führung durch den Bauernhof, auf dem die Fleckziegen Mòchena und andere Hoftiere beheimatet sind, und die Möglichkeit zu einer Brotzeit mit Produkten vom Bauernhof und Erzeugnissen aus Ziegenmilch.
Uhrzeit und Tag: Dienstag 14.30 – 16.00
Ort: Agritur Klopfhof (Maso S. Lorenzo, Fierozzo, Valle dei Mòcheni)
Teilnahmegebühr: € 7,00 (ohne Brotzeit)
Kosten mit der Trentino Guest Card: Kostenlos (ohne Brotzeit)
Einschreibung: bis 17.00 Uhr am Vortag bei der A.p.T. Piné Cembra

EINE ZIEGE ZUR FREUNDIN: BESUCH BEI DEN ZIEGEN DES ZUCHTVEREINS CAPRA PEZZATA MÒCHENA
Besuch auf den Weiden und Melken der Ziegen des Zuchtvereins Capra Pezzata Mòchena di Bedollo.
Uhrzeit und Tag: Donnerstag 15.30 – 17.30
Ort: Gemeinde Bedollo, wird bei der Einschreibung mitgeteilt
Teilnahmegebühr: € 3,00, 0-5 Jahre kostenlos
Kosten mit der Trentino Guest Card: Kostenlos
Einschreibung: bis 17.00 Uhr am Vortag bei der A.p.T. Piné Cembra
Veranstalter: Ass. Capra Pezzata Mòchena in Bedollo in Zusammenarbeit mit der A.p.T. Piné Cembra
Merke: Passendes Schuhwerk wird empfohlen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.

EINE ZIEGE ZUR FREUNDIN: MINI-KOCHKURS
Mini-Kochkurs und Mittagessen mit Erzeugnissen vom Bauernhof. Danach ein Spaziergang und die Besichtigung vom Hof.
Uhrzeit und Tag: Samstag 10.00 – 14.30
Ort: Agritur Tinglerhof (Roveda, Frassilongo, Valle dei Mòcheni)
Teilnahmegebühr: € 20,00 (ohne Getränke)
Kosten mit der Trentino Guest Card: € 10,00 (ohne Getränke)
Einschreibung: bis 17.00 Uhr am Vortag bei der A.p.T. Piné Cembra
Veranstalter: Agritur Tinglerhof in Zusammenarbeit mit der A.p.T. Piné Cembra