Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Durch das Durchsuchen der Website, autorisieren Sie die Verwendung von Cookies.

El Paés dei Presepi. Das Dorf der Weihnachtskrippen

Baselga di Piné, von 08.12.2013 ein 07.01.2018

9.12.2017, 10.12.2017, 16.12.2017, 17.12.2017, 23.12.2017, 26.12.2017, 27.12.2017, 28.12.2017, 29.12.2017, 30.12.2017, 31.12.2017, 1.1.2018, 2.1.2018, 3.1.2018, 4.1.2018, 5.1.2018, 6.1.2018, 7.1.2018 und 07.01.2018

Stellen Sie sich vor, auf der vom Schnee bedeckten Hochebene anzukommen, auf leisen Sohlen durch die Landschaft zu streifen oder durch die Gassen eines kleines Bergdorfes, die Lichtspiele auf einem zugefrorenen See zu bewundern. Und dies alles mit Ihren engsten Angehörigen. Das ist die weihnachtliche Atmosphäre bei uns. Weitab von der Beleuchtung, dem Großstadtlärm, den von Menschen überfluteten Plätzen und den Schaufenstern. 

Seit fast zwanzig Jahren verwandelt sich das Dorf Miola, auf der Hochebene von Piné, in eine große Weihnachtskrippe. Sie besteht aus vielen kleinen Kunstwerken, die sich in den alten Arkaden, den Gewölben, den Fenstern der ehemaligen Ställe und bei den historischen Brunnen befinden.

In dieser weihnachtlichen Stimmung findet sich jedes Jahr die gesamte Einwohnerschaft zusammen, die Weihnachten als eine Gelegenheit erlebt, die zum aufrichtigen Überlegen einlädt und mit den Gästen, die die Hochebene als Ziel für ihren Weihnachtsurlaub gewählt haben, diese Empfindungen teilen möchte. 

Jeder kleine Einblick in das Dorf wird zu einer Ansichtskarte. Jede Weihnachtskrippe ist ein kleines, von erfahrenen Händen geschaffenes Kunstwerk.
An den u. g. Tagen belebt sich Miola mit Konzerten von Bergchören und Wandermusikanten, Spielen für Kinder und Aufführungen für Erwachsene. Der kleine Platz „San Rocco“ bietet einem Weihnachtmarkt mit önogastronomischen und handwerklichen Produkten von der Hochebene von Piné und aus dem Valle di Cembra sowie einem Imbiss Platz.

Bei Letzterem besteht die Möglichkeit, einige heimische Spezialitäten zu kosten und sich bei einem Glas Glühwein oder einem heißen Tee aufzuwärmen.

Informationen: A.p.T. Piné Cembra 

Organisation: A.p.T. Piné Cembra und La Grénz de Miola