Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, geben Sie Ihre Einwilligung.

St. Peterskirche in Cembra

Eine spätgotische Kirche

Antike Kirche, die vom hohen Mittelalter herrührt. Im Inneren eine Freske des Lebens Christi (XVI. Jahrh.) und eine wunderbare Darstellung des Jüngsten Gerichtes (XVIII. Jahrh.), ein Werk von Valentino Rovisi (Schüler von GB. Tiepolo). In der Nähe des Chorraums, beim heiligen Bogen, sieht man die Reste einer seltenen Gedächtnisstätte, eine Urne aus Stein und Mauer, in der die Reliquien des Heiligen Patrons ruhen.  

Lokalität: Cembra (historisches Zentrum)