Um Ihnen ein besseres Navigationserlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, geben Sie Ihre Einwilligung.

Die Orgel Woerle in Mariä-Himmelfahrts-Pfarrkirche in Verla di Giovo

Diese Orgel eine Seltenheit der trientinischen Orgeltradition

Kürzlich restauriert und der Gemeinde Giovo am 18. November 2006 zurückerstattet, ist diese Orgel eine Seltenheit der trientinischen Orgeltradition. In der Provinz existiert nur diese Orgel, die unmissverständlich das Aufeinandertreffen des historischen Tiroler und Venezianischen Kunstempfindens vertritt. Eine Besonderheit des Instruments: das Vorhandensein der Oktave Trennung sowohl am Fußpedal als auch auf den Tasten und einer Gruppe von Registern, welche die Ausführung von Musikstücken des Barock-Repertoires ermöglichen. 

Ort: Mariä-Himmelfahrts-Pfarrkirche in Verla di Giovo